Aktuelles

Aktuelles

1. Perlen der Cleopatra

Die Perlen der Cleopatra - Operette von Oscar Straus

 

 

Neuer Artikel!

 

 

 

Antrag auf einen Zuschuss zur musikalischen Ausbildung

 

Antrag

 

auf einen Zuschuss zur musikalischen Ausbildung

 

gemäß den „Richtlinien für den Passionsfond der Gemeinde Oberammergau zur Förderung der Musik im Hinblick auf die Passionsspiele 2020“

 

 

 

Antragsteller:

Name, Vorname

(der Musikschülerin/des Musikschülers)   ………………………………………………………    Geburtsdatum:  .………..…………

 

Anschrift:     

                             

 

Straße, Hausnummer:   ………………………………………………………………….

 

PLZ, Ort:                           ………………………………………………………………….

 

Telefon: …………………………….    E-Mail: ……………….………………………….

 

ggf.  Name und Anschrift der/des Erziehungsberechtigten

 

 

 

Name, Vorname:            …………………………………………………………………

 

Straße, Hausnummer:   …………………………………………………………………

 

PLZ, Ort:                           …………………………………………………………………

 

Bankverbindung

 

 

Kontoinhaber:    …………………………………………………………………………….

 

Kreditinstitut      ……….…………………………………………………………………..

 

IBAN  ………………………………………………..….……………………………………….

Musikalische Ausbildung im Jahre 2017:

Instrument bzw. Stimmlage

 

 

Musiklehrer/in bzw. Gesangs-lehrer/in

 

Zahl der Unterrichtsstunden im Kalenderjahr 2017

                             davon tatsächlich im  

                             Unterricht anwesend:

Gesamtkosten für das Kalenderjahr 2017 in EURO

                             Unterlagen bitte beilegen! (ohne Musikschule GAP)

 

Erklärung des Antragstellers bzw. der Antragstellerin und ggf. des/der Erziehungsberechtigten:

 

Hiermit beantrage ich die Förderung meiner musikalischen Ausbildung für das Kalenderjahr 2017 durch den Passionsfond des  Eigenbetrieb Oberammergau Kultur  (vgl. Rückseite) und versichere die Richtigkeit und Vollständigkeit der obigen Angaben. Ich bitte um Überweisung des Förderbetrags auf das o.g. Konto.

 

 

 

Oberammergau, den _____________   _____________________________________________________

 

Unterschrift des/der volljährigen Musikschülers/in bzw.  des/der Erziehungsberechtigten

 

Anlagen:               

 

-   Bestätigungen des Musiklehrers über die Höhe der Gesamtkosten der musikalischen Ausbildung für das Kalenderjahr 2017 und über den regelmäßigen Besuch des Musikunterrichts

 

-   Bestätigungen der Musikschule Garmisch-Partenk. werden von der Gemeinde direkt angefordert

 

 

 

Der Antrag auf Bezuschussung der musikalischen Ausbildung für das Kalenderjahr 2017 ist

 

bis spätestens 31. März 2018

 

bei der Gemeinde Oberammergau, Ludwig-Thoma-Str. 10, 82487 Oberammergau, einzureichen.

 

Später eingereichte Anträge werden nicht mehr berücksichtigt.

 

 

 

Auszug aus den

 

„Richtlinien für den Passionsfond der Gemeinde Oberammergau zur Förderung der Musik im Hinblick auf die Passionsspiele 2020“

 

 

 

1.      Förderungsfähige Aufwendungen und Projekte

 

1.1.   Zuschuss zur musikalischen Ausbildung

 

 

 

Ø  Voraussetzungen:

 

·      Der Zuschuss wird auf Antrag gewährt und setzt den Nachweis eines re­gelmäßigen Besuches des Unterrichts voraus.

 

·      Zuschussfähig sind nur Personen, die im Gebiet der Gemeinde Oberam­mergau wohnhaft sind.

 

·      Zuschussfähig sind nur Personen, welche das 21. Lebensjahr noch nicht erreicht haben. Ausnahmen können von dem beurteilenden Gremium (bestehend aus Vorstand Musikverein, Vorstand Ammergauer Chorgemeinschaft, Vertreter Kirchenchor/-orchester und musikalische Leitung der Passionsspiele) vorgeschlagen werden.

 

Ø  Anträge können gestellt werden für die Ausbildung an allen Instrumenten, die im Passionsspiel benötigt werden sowie für die Gesangsausbildung.

 

Ø  Die Höhe des Zuschusses wird erst am Ende des entsprechenden Kalenderjah­res ermittelt und beträgt mindestens 20%, höchstens 40% der nachzuweisen­den Kosten.

 

Ø  Für sog. „Mangelinstrumente“ wie z.B. Kontrabass, Cello, Bratsche, Horn, Po­saune, Fagott, Oboe, Querflöte und Pauke wird ein erhöhter Zuschuss von bis zu max. 50% der Kosten gewährt.

 

 

 

2.      Finanzielle Abwicklung

 

 

 

Ø  Der Passionsfond wird vom Eigenbetrieb Oberammergau Kultur verwaltet.

 

Ø  Einzelpersonen und auch der Musikverein Oberammergau e.V. bzw. die Am­mergauer Chorgemeinschaft e.V. oder auch der Kirchenchor St. Peter und Paul beantragen den Zuschuss z.B. für den Instrumen­tal- und den Gesangsunterricht direkt bei der Gemeinde Oberammergau. Dem An­trag ist ein entsprechender Nachweis über die regelmäßige Teilnahme am Musik- oder Gesangsun­terricht sowie über die Höhe der angefallenen Kosten beizulegen.

 

Ø  Am Ende eines Kalenderjahres werden die erforderlichen Haushaltsmittel ermittelt und daraus die Höhe des Zuschusses für den Musikunterricht berechnet. Die Verteilung der Mittel erfolgt durch eine Komitee, das aus je zwei Mitgliedern des Orchesters und der Chöre sowie einem Mitglied der Verwaltung der Gemeinde Oberammergau gebildet wird.

 

 

 

Neuer Artikel!

 

 

 

2. Instrumentenversicherung

Instrumentenversicherung für private Instrumente die im Musikverein Oberammergau gespielt werden.

Wer Mitglied im Musikverein Oberammergau ist und sein privates Instrument im MVO spielt kann dies zu den Bedingungen der Mannheimer Instrumentenversicherung "Sinfonima" https://www.mannheimer.de/marken/sinfonima/ versichern.

Der Beitrag für 2018 betägt derzeit 15,00 € und muss spätestens bis 31.01.2018 auf das Konto des

Musikverein Oberammergau e.V.

IBAN DE32703900000000210072

GENODEF1GAP

eingezahlt werden!!!

Achtung !!! nachträglich kann nicht gemeldet werden !!!